top of page

Organismus unter Anspannung. Stressreduktion. Augeninnendruck | Blutdruck senken.

"Ich habe Angst.

So eine Angst.

Und ich habe Druck.

Ich darf nicht ausfallen.

Ich muss gesund und vital sein.

Das Leben ist viel.

Und ich habe Angst.

Ich bin angespannt.

Innerlich.

Weil ich denke, dass ich funktionieren muss.

Ein Kreislauf.

Und ich bin so allein."

(art : alev.neto)


Ich möchte dir zeigen wie du mit Hilfe von Entspannungstechniken, dein ganzheitliches System herunterfahren kannst. Ich erzähle dir hier ein bisschen von mir, um dir aufzuzeigen, du bist nicht allein. Beginne wenn du magst damit, einmal aufzuschreiben, was in dir vor sich geht, wenn du Anspannung und / oder Druck empfindest. Wenn Angst kommt, wenn dein Körpersystem für dich gefühlt ohne dein Wollen reagiert.

Schreibe es einmal auf, so wie ich es oben gemacht habe.



Das Leben gibt uns Aufgaben auf und schenkt uns Begleiterscheinungen, die auf den ersten Blick schwer erscheinen, mühsam, sich klebrig anfühlen uns umrunden. Doppelte Belastungen sind oft nicht einfach zu bewältigen und doch können wir so viel tun.


In diesen Momenten, wenn der Organismus aus den Fugen gerät, können wir vielleicht erstmal nichts, das ist in Ordnung. Es ist erwiesen, dass Stress und nervliche Anspannung den Augeninnendruck wie Blutdruck erhöhen. Ich selbst habe seit 25 Jahren einen erhöhten Augendruck. Empathie und Ruhe, Entspannung und Sonnenlicht, eine emotionale Begleitung sind da so wichtig, um nur einige Punkte zu nennen. Natürlich kann Ernährung und können supplements zu einer Verbesserung deines Wohlergehen beitragen.

Die Betrachtung des Menschen im Ganzen.

Ganzheitliche Begleitung / Entspannungstherapie / Gesprächstherapie, Berührung - eine wohlwollende, warme Seite sind da so stark unterstützend.



Da es mir selbst so gut tut, in Verbindung zu gehen, eben genau aus diesem Grund, um übermäßige Körperspannung zu lösen, von Herzen sozusagen, gebe ich meine Erfahrungswerte so gerne an dich weiter und arbeite körpernah und ganzheitlich. Komme du doch gern dazu und tue deinem System etwas Gutes. Wenn wir von Herzen sagen, möchte ich noch etwas hinzufügen: Unser Herz ist ein hochkomplexes Organ mit einem eigenen, kleinen Garten, einem Gehirn. Dem Herzhirn. Dieses Geflecht aus Nerven, ( ich stelle mir gerne ein Geflecht aus Blumen vor, einen Garten eben ) kann Einfluss nehmen auf unser ganzes System. Das Blut- und Gefäßsystem, das Organsystem ( Auge ) wie im Fall von Augeninnendruck.


Ich helfe dir gerne dabei loszulassen, frei zu atmen. Deinen ganzen Körper, dein Energiefeld mit Liebe und in Ruhe zu betrachten.



Wenn du Fragen hast, wende dich gern an mich. In 1:1 Sessions können wir ganz individuell auf dein Organ deine derzeitige Belastung eingehen. Bewegen. Loslösen. Nach und nach. Ich gebe dir etwas an die Hand, um es mitzunehmen, zu integrieren - in deinen Alltag.

Du solltest bereit sein, etwas zu verändern. Nachhaltig. Mit dir. In Dir.

Sei zuversichtlich. Sooo vieles ist möglich.


Du findest mich über meine Seite oder auch in den wunderbar hellen Räumlichkeiten - im Harmonie House in Handewitt. Rufe mich an oder schreibe mir eine mail.


"Manchmal ist es einfach gut, wenn da jemand ist."


Herzensgrüße,

Nadine









42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Werte

Comments


bottom of page